VitalPACS*

Insbesondere kleinen und mittleren Radiologie-Abteilungen wird VitalPACS in hohem Maße gerecht, da es sich durch eine einfache und komfortable Bedienung, optimale Qualitätsparameter und nicht zuletzt einen attraktiven Preis auszeichnet.

Somit wird die digitale Radiologie beispielsweise auch für Teilradiologen interessant, die sich bisher auf Grund der Investitionskosten noch nicht entschließen konnten, ihre veraltete konventionelle Röntgentechnik zu erneuern. Um dem Anwender eine hohe Befund- und Rechtssicherheit anzubieten, ist es selbstverständlich, dass wir nur Medizinprodukte vertreiben, die nach den geltenden Normen und Richtlinien zertifiziert sind.

* Bitte kontaktieren Sie uns zum Zertifizierungsstatus

Was ist VitalPACS?

VitalPACS ist eine leicht zu bedienende und komfortable radiologische Betrachtungs- und Archivierungssoftware, die dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten zur Be- und Verarbeitung von Patienten- und Bildinformationen bietet.

Durch den vom Programm unterstützten Arbeitsfluß (Workflow) werden die spezifischen Belange kleinerer und mittlerer radiologischer Arbeitsplätze, z. B. in fachärztlichen Niederlassungen, optimal berücksichtigt und dabei insbesondere die einzelnen Arbeitsschritte von der Bildbearbeitung bis zur Erstellung einer Patienten-CD für den Nutzer erleichtert und beschleunigt. Hierbei kommen die verschiedenen medizinisch-technischen  Standards zur Integration von Patientenmanagementsystemen (AIS, RIS etc.) und zum Austausch von Patientendaten (GDT 2.1, HL7 2.x) zum Einsatz, dadurch wird eine optimale Kompatibilität mit bereits vorhandenen Systemen (z. B. AIS, RIS, PACS) erreicht.

Die von VitalPACS gesammelten Röntgenbilder und Dokumente werden patientenbezogen in einer Datenbank gespeichert und gesetzeskonform archiviert sowie für die Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt.

Im Funktionsumfang enthalten ist ein professioneller DICOM-/ Bildviewer. Darüber hinaus wurde beim Softwaredesign großer Wert darauf gelegt, potentielle Fehler bei der Handhabung und Bedienung des radiologischen Gesamtsystems zu verhindern bzw. weitestgehend auszuschließen.

VitalPACS ist also eine umfangreiche Software zur kompletten Verknüpfung von Modalitäten (DICOM 3.0) und anderen bildgebenden Systemen mit Bildverarbeitungs- und Patientenmanagementsystemen über gängige Standards.

Sie erlaubt die einfache und schnelle Archivierung von patientenbezogenen Bilddaten und deren Weiterverarbeitung im Bereich der Human- und Veterinärmedizin.